Leitfaden zum Kauf der besten tragbaren Ausspindelmaschine

Leitfaden zum Kauf der besten tragbaren Ausspindelmaschine

Wie wählt man das richtige tragbare Bohrwerk aus, welche Eigenschaften sind zu beachten, um eine gute Investition zu tätigen? Hier einige Punkte, die man dabei beachten sollte:


Die vor dem Kauf zu bewertenden Elemente

Der Kauf einer tragbaren Ausspindelmaschine ist durch die Notwendigkeit bedingt, unter sehr besonderen Umständen zylindrische Bohrungen bearbeiten zu müssen. Da es sich um eine wichtige Investition handelt, sollten Sie vor dem Kauf einige Aspekte berücksichtigen. Sich einfach auf den Preis zu konzentrieren ist nicht der richtige Weg den viele Benutzer gehen. Entscheidend sind unter anderem die technischen Eigenschaften und der technologische Inhalt um die von verschiedenen Herstellern vorgeschlagenen Geräte zu bewerten, und um das Preis-Leistungsverhältnis richtig beurteilen zu können.


Art der Bearbeitung und Durchmesserbereich

Der erste Aspekt, um herauszufinden, wie man die beste tragbare Ausspindelmaschine auswählt, ist die Art der Bearbeitung, die durchgeführt werden muss. Einige tragbare Ausspindelmaschinen sind Multifunktionsgeräte, was bedeutet, dass die Funktionalität der Maschinen mit mitgelieferten Elementen sowohl als auch mit optionalem Zubehör erweitert werden kann. Es ist wichtig darauf zu achten, was in der Standardausstattung enthalten ist. Die Kosten für das optionale Zubehör sind ebenso wichtig, wenn das Produkt auch für Bohrarbeiten, Plandrehen von orthogonalen Oberflächen, erstellen von Seegerringnuten, Gewindebohren und Gewindeschneiden verwendet werden sollte.  

Jedes Modell einer tragbaren Bohrmaschine bewegt sich mit seinen Arbeiten in einem festgelegten Durchmesser- und Längenbereich. Die erzielbare Leistung und Verarbeitungsqualität hängt im Wesentlichen von den mechanischen Größen ab, die für jedes spezifische Modell charakteristisch sind, nämlich die Rotationsgeschwindigkeit und das jeweilig passende Drehmoment an der Bohrwelle.


Leistung und Gänge des Motors

Drehzahl und Drehmonment sind mechanische Größen, die zusammen mit den anderen wichtigen Schneidparametern den Zerspanungsprozess beeinflussen.

Das Drehmoment an der Bohrwelle, ein Parameter, der beim Kauf zu beachten ist, bestimmt die Schnittkraft an der Wendeplatte, während die Drehzahl die Schnittgeschwindigkeit bestimmt. Für eine maximale Leistung und eine gute Bearbeitungsqualität bei dem jeweilig zu bearbeitenden Duchmesser sollte die Maschine mit der richtigen Drehzahl über eine gute und ausreichende Schnittkraft verfügen.

Bei großen Durchmessern sind niedrige Geschwindigkeiten und hohe Schnittkräfte erforderlich, während im Gegensatz bei kleineren Durchmessern höhere Geschwindigkeiten und geringere Schnittkräfte notwendig sind.

Die beste Antwort auf diese spezifische Anforderung ist das mechanische Getriebe, dass in der Lage ist, die vom Motor abgegebene Leistung optimal an die Bearbeitungswelle weiter zu geben und dank dieser Möglichkeit immer mit dem richtigen Gang für jeden Arbeitsbereich zu arbeiten.

Das Getriebe ermöglicht es, die vom Motor entwickelte Leistung mit maximaler Einsatzflexibilität optimal zu nutzen und mit einem maximalen Drehmoment und Drehzahl und die Maschine an die spezifischen Anforderungen der Bearbeitung anzupassen.


Vorschub und Länge der Bohrwelle

Die Bohrwelle bewegt sich nicht nur in der Rotation, sondern auch über das Vorschubsystem in Längsrichtung. Der Unterschied beim Vorschub liegt hier in der Bearbeitungslänge. Mit einer Vorschublänge von mehr als 300mm, die ebenso wie die Rotationsgeschwindigkeit stufenlos regelbar ist, können die Bearbeitungen in einem Durchgang durchführt werden.

Apropos Bohrwelle, es ist interessant zu bemerken, dass die verschiedenen Hersteller Bohrwellen unterschiedlicher Länge zur Verfügung stellen die für die Bearbeitung verbunden werden müssen. Das Vorhandensein solcher Verbindungen führt zu einer geringeren Präzision und Steifigkeit der Bohrwelle selbst. Bevorzugt werden sollten hier Lösungen mit weniger Verbindungen oder Kupplungen.


Supercombinata SC1der Bezugspunkt

Es ist das kultigste und vielseitigste Produkt der Supercombinata-Serie und deckt den Verarbeitungsbereich von Ø 42mm bis Ø 400mm ab.

  • Für Bearbeitungen wie: Innenausspindeln, Innen- und Außenauftragschweißen
  • Vorgerichtet für die Möglichkeit des Gewindeschneiden und -bohren
  • Zusätzliches Kit für: Außenausdrehen, Gewindeschneiden, Plandrehen von orthogonalen Flächen und Seeger-Sitzherstellung
  • 4-Ganggetriebe
  • Vorschub stufenlos regelbar bis 350 mm Länge
  • Vorschubauswahl, sowohl automatisch als auch manuell
  • Auftragschweiβen: mechanische Einzelsteuerung für Antrieb und Vorschub
  • Auf Anfrage erhältlich: 110 Volt- Version und ein digitales Steuergerät


Supercombinata EASY

 Ideal für die Bearbeitung von Durchmessern bis 250mm, ist es die am häufigsten verwendete Ausspindelmaschine im Bereich der Erdbewegung und ermöglicht Bearbeitungen ab Ø 32 mm. Es wird mit Reduzierkits nach Wahl des Endverbrauchers geliefert, wodurch der Einsatzbereich Durchmesser auf unter 32 mm Durchmesser erweitert kann.

  • Für Bearbeitungen wie: Innenausspindeln und Innenauftragschweißen
  • Zusätzliches Kit für: Außenausdrehen, Plandrehen von orthogonalen Oberflächen und Seeger-Sitzherstellung
  • 2-Gang Getriebe
  • Vorschub stufenlos regelbar bis 350 mm Länge
  • Vorschubauswahl: sowohl automatisch als auch manuell
  • Auftragschweißen: mechanische Einzelsteuerung für Antrieb und Vorschub
  • Auf Anfrage erhältlich: 110 Volt- Version und digitales Steuergerät


In kleinen Platzverhältnissen

 Die Supercombinata EASY Compact und die Supercombinata SC2 Compact sind für Bearbeitungen in kleinen Platzverhältnissen ausgelegt. Die SC2 Compact, nach anfänglichem Erfolg in den USA, auch in Europa und weltweit erhältlich. Die beiden Modelle unterscheiden sich durch den verschiedenen Bearbeitungsbereich:


Supercombinata Easy Compact: von Ø 42 mm bis zu Ø 250 mm mit Ø 40 mm Bohrwelle

Supercombinata SC2 Compact: von Ø 62 mm bis zu Ø 250 mm mit Ø 60 mm Bohrwelle


Beide tragbaren Ausspindelmaschinen haben die gleichen dimensionalen Eigenschaften.

  • Für Bearbeitungen wie: Innenausspindeln und Innenauftragschweißen
  • Zusätzliches Kit für: Außenausdrehen, Plandrehen von orthogonalen Oberflächen und Seegerringnut Erstellung
  • 2-Gang Getriebe
  • Vorschub stufenlos regelbar bis 250 mm Länge
  • Vorschubauswahl: sowohl automatisch als auch manuell
  • Auftragschweißen: mechanische Einzelsteuerung für Antrieb und Vorschub
  • Auf Anfrage erhältlich: 110 Volt- Version

Wir empfehlen die SC2 Compact für Bearbeitungen, bei denen eine höhere Biegesteifigkeit der Bearbeitungswelle erforderlich ist.


Supercombinata SC2

 Diese Ausspindelmaschine unterscheidet sich von der Supercombinata SC1 in der Bohrwelle, die hier bei dieser Maschine mit einer Welle von Ø 60 mm ausgestattet ist. Die Vorteile liegen hier im Bearbeitungsbereich von Ø 62 mm bis Ø 600 mm in der Aufnahme von höheren verfügbaren Drehmomenten an der Bohrwelle.

  • Für Bearbeitungen wie: Innenausspindeln, Innen- und Außenauftragschweißen
  • Vorgerichtet für Gewindeschneiden und -bohren
  • Zusätzliches Kit für: Außenausdrehen, Gewindeschneiden, Plandrehen von orthogonalen Flächen und Seegerringsitz Erstellung
  • 4-Gang Getriebe
  • Vorschub stufenlos regelbar bis 350 mm Länge
  • Vorschubauswahl: sowohl automatisch als auch manuell
  • Auftragschweißen: mechanische Einzelsteuerung für Antrieb und Vorschub
  • Auf Anfrage erhältlich: 110 Volt- Version und digitales Steuergerät

Diese Ausspindelmaschine eignet sich besonders für den Einsatz im Schiffbau und Schwermetallbau.


Supercombinata SC3

Unsere tragbare Ausspindelmaschine mit dem leistungsstärksten Motor unseres Sortiments ausgestattet, verfügt über eine Ø 60 mm Bohrwelle und ermöglicht Bearbeitungen im Bereich Ø 62 - 800 mm, erweiterbar auf Ø 1200 mm mit Zusatz-Kit.

  • Für Bearbeitungen wie: Innenausspindeln, Innen- und Außenauftragschweißen
  • Vorgerichtet für Gewindeschneiden und -bohren
  • Zusätzliches Kit für: Außenausdrehen, Gewindeschneiden, Plandrehen von orthogonalen Flächen und Seegerringsitz Erstellung
  • 4-Gang Getriebe
  • Vorschub stufenlos regelbar bis 350 mm Länge
  • Vorschubauswahl: sowohl automatisch als auch manuell
  • Auftragschweißen: mechanische Einzelsteuerung für Antrieb und Vorschub
  • Auf Anfrage erhältlich: 110 Volt- Version und digitales Steuergerät

Diese tragbare Ausspindelmaschine empfehlen wir für den Einsatz im Bergbau, Schiffbau, Schwermetallbau und Öl- und Gasindustrie.


Finden Sie die für Sie passende tragbare Ausspindelmaschine, besuchen Sie unsere Webseite und erfahren Sie mehr.


Giuseppe Simmaco, Marketingleiter

Etikett: Supercombinata