Was ist der Unterschied zwischen Ausspindeln und Ausbohren?

Was ist der Unterschied zwischen Ausspindeln und Ausbohren?

Ausspindeln und Ausbohren gehören zu den häufigsten verwendeten Verfahren zur Berichtigung und Bearbeitung von Bohrungen. Aber was ist der Unterschied?


Ausspindeln und Ausbohren werden benutzt, um Zeit und Kosten im Vergleich zu herkömmlichen Reparaturen zu reduzieren. Die beiden Begriffe werden oft als Synonyme verwendet, in Wirklichkeit aber handelt es sich um zwei unterschiedliche Bearbeitungen, in Bezug auf das Ergebnis das man erreichen will. Durch das Ausspindeln lassen sich enge Maßtoleranzen und hervorragende Oberflächen-ausführungen erzielen. Dagegen wird das Ausbohren eher für Schrupp- und Schlichtbearbeitungen benutzt. Schauen wir uns mal die beiden Bearbeitungen genauer an.


Wie funktioniert das Ausbohren?

Das Ausbohren ist ein Verarbeitungsprozess das der Verbreitung oder der Schlichtbearbeitung einer bestehenden Bohrung dient. Die Ausbohrbearbeitung ermöglicht die Bearbeitung sowohl von zylindrischen Oberflächen (im Falle von Radialkugellagern) sowie auch von glatten Oberflächen (Ausrücklager). Eine Besonderheit des Ausbohrens von Lageraufnahmen ist die Möglichkeit eine oder mehrere Bearbeitungen durchzuführen und dies mit gleichem Mittelpunkt (z.B. andere Lageraufnahmen, andere sonstige Flächen. Die Ausbohrmaschine besteht aus 2 oder mehrere Lager (je nach Modell) in denen sich die Bohrwelle bewegt (Antrieb und Vorschub). An einem von diesem Lager ist die Ausbohrmaschine befestigt, mit ihrem Steuergerät.


Wie funktioniert das Ausspindeln?

Das Ausspindeln ist eine Endbearbeitung die durch die Anwendung eines Werkzeugs, das mit Mehrschneideplatten ausgestattet ist, höchste Präzision, außerordentliche Oberflächenbearbeitung, hervorragende Qualität der Bohrung und enge Maß-toleranzen gewährleistet (in der Größenordnung von einem hundertstel Millimeter)

Im Gegensatz zur Ausbohrung, sind mit dem Ausspindeln die Durchmesser begrenzt und ist für Zylinderbearbeitungen sehr geeignet, sowie auch für Lageraufnahmen und hochpräzisen Widerherrichtungen. Um zylinderförmige Bohrungen auszuspindeln wird die Schneideplatte durch Zraslationsübertragung parallel der Achse bewegt.


Welches sind die Vorteile der Ausspindelmaschinen?

Die tragbaren Ausspindelmaschinen, wie z.B. diejenigen der Serie Supercombinata, ermöglichen es Bearbeitungen vor Ort durchzuführen, somit werden Stand- und Transportkosten reduziert. Zusammengefasst, bieten sie folgendes:

  • Höhe Flexibilität
  • Möglichkeit in engem Raum zu arbeiten
  • Präzision
  • Wiederholbarkeit
  • Reduzierung der Standkosten
  • Reduzierung der Transportkosten


Ausspindeln und Ausbohren mit der Supercombinata 

Die Supercombinata Ausspindelmaschinen können durch Spanabnahme Bohrungen durchführen und gewährleisten enge Maßtoleranzen (H7), geometrische Toleranzen hoher Präzision, und Rauheit im Bereich von 0,8 – 3,2 µm. Das Auftragschweißen erfolgt durch eine teleskopische Schweißlanze mit Drehgelenk, die mit einem EURO-Anschluss versehen ist. Mit der Schweißeinstellung werden Antrieb und Vorschub mechanisch gesteuert, und dies garantiert hochwertige Ergebnisse (gleichmäßige Schweißnaht). Zusammengefasst, hat es folgende Vorteile:

  • Extrem einfache Bedienung und Ersteinrichtung, auch ohne branchen-spezifische Kenntnisse
  • Präzision auf den hundertstel Millimeter genau und große Stabilität in den Bearbeitungen
  • Schnelligkeit bei der Ausführung
  • 100% Made in Italy
  • Amortisierte Investition nach nur 10 Reparaturen


Welche Arten von Bohrwellen gibt es?

Die Bohrwelle ist ein Werkzeug für die Metall- und Holzbearbeitung. In der Metallbearbeitung kann die Schneideplatte eingetaucht sein und wird auf den Achsen X oder Y verschoben, um eine Öffnung oder eine asymmetrische Bohrung zu erzeugen, oder ein Einsatzkanal, oder kann durch Auf- und Abwärtsbewegung arbeiten (auf der Achse Z) um ein perfektes kreisförmiges Loch zu erzeugen. Grundsätzlich gibt es drei verschiedene Arten von Bohrwellen; aus Edelstahl für hohe Geschwindigkeiten, aus gelötetem Hartmetall und aus indexiertem Hartmetall. Es ist darauf hinzuweisen, dass die Erschütterung der Bohrwelle oft der Parameter ist, der die hohe Produktivität der Maschine verhindert, weil dies z.B. eine Geschwindig-keitsreduzierung anfordert, sowie auch eine Vorschub- und Schneidetiefereduzierung.

Die tragbare Ausspindelmaschine Supercombinata wird mit einer 2200mm langen Bohrwelle geliefert (Standard Ausrüstung) und mit 3000mm langen Bohrwelle (Sonderausstattung) die eine größere Stabilität der Bearbeitung garantieren, besonders bei diesen Abständen, und somit die Erschütterungen deutlich reduzieren die für eine unpräzise Verarbeitung schuld sind.


Ausspindeln und Bohren: die Unterschiede

Das Ausspindeln unterscheidet sich von der Bohrung. Die Bohrung erfolgt durch die Entfernung von Spänen um mit der Verwendung von dreh- und verfahrbares Werkzeug in axialer Richtung, Löcher herzustellen. Man kann sehr kleine Lochdurchmesser erreichen, von 0,1 mm bis zu Durchmesser von einigen Centimeter. Die Qualität der Löcher hängt von verschiedenen Variablen ab, wie z.B. Vorschubgeschwindigkeit, Material und Lochtiefe; wegen der Schwierigkeit Oberflächen mit hoher Oberflächengüte zu erhalten, ist in einigen Zuständen eine nachträgliche Ausspindel- oder Ausbohrbearbeitung erforderlich, um die erforderlichen Toleranzen zu erreichen. Die tragbaren Ausspindelmaschinen der Serie Supercombinata, da es Multifunktionswerkmaschinen sind, sind vorbereitet, Bohrungen durchzuführen.


Ausspindeln und Ausbohren: welche Wahl?

Um zu bestimmen welches Verfahren am besten geeignet ist für die Fertigstellung der Löcher, muss man zuerst wissen, welche Eigenschaften das fertige Teil haben muss. Ausspindeln ist zu bevorzugen, wenn die Bearbeitung, auch bei zahlreichen Anzahlen, eine hervorragende Oberflächenbeschaffenheit aufweisen muss. Ausbohrung eignet sich für Ausschruppen und leichte Zerspannung von Bohrungen die keine komplexen Geometrien haben.


Falls keine von diesen Eigenschaften vorhanden sind, ist es günstig, der Ausbohrung zu greifen. Die Serie Supercombinata entspricht diesem Wunsch: im Bereich der Wartung und Reparatur die immer anspruchsvolleren Anforderungen zu erfüllen.


Besuchen Sie unsere Home Page und erfahren Sie mehr darüber.


Bonifacio Monti, Maschinenbauingenieur